Werden Sie gemeinsam mit uns aktiv für Baukultur, Denkmalpflege und Kulturlandschaft!

Sicht auf die Heisterbacher Klosterruine

Veranstaltungen


Dienstag, 24. September 2019

Rundgang
Treffpunkt: 14.00 Uhr, Monheimsallee, Aachen, vor dem neuen Kurhaus
Dauer: bis 15.30 Uhr
Referent: Dr. Holger A. Dux

Eine Kooperation mit der VHS Aachen und der Gemeinde und Bibliothek Kerkrade


Aachener Dom

Aachener Dom, Foto: Thomas Wolter / Pixabay.com

Spuren der Musik in Aachen
Schon an der Hofschule Karls des Großen wurde Musik gelehrt, Chorgesang spielte in den Kirchen und bei Wallfahrten eine große Rolle und natürlich auch bei Festen und Jubiläen. Vieles wie Gesangvereine, das Rheinische Musikfest oder die Kurparkclassics entstanden im Laufe vieler Jahre. Manches gehört der Vergangenheit an, z. B. der berühmte Konzertsaal in der Couvenstraße, der bis heute nicht durch einen Neubau ersetzt worden ist. Spuren der Musik in Aachen sollen auf diesem Rundgang sichtbar gemacht werden. Es geht vom Neuen Kurhaus über den Markt bis hin zum Theaterplatz.


Samstag, 28. September 2019

Fahrradtour
Treffpunkt: 10.00 Uhr vor dem Hbf. Aachen
Länge: 35 km
Referent: Dr. Thomas Kreft
Anmeldung: thomas.kreft@gmx.de


Buschtunnel bei Aachen

Der Buschtunnel bei Aachen, ältester Eisenbahntunnel Deutschlands, Foto: Wikipedia

Auf den Spuren der Eisenbahn
Schon 1843 ging die Strecke Aachen-Lüttich als weltweit erste internationale Eisenbahnlinie in Betrieb, zwei weitere Strecken nach Belgien folgten 1872 und 1916. Sie alle hinterließen reichlich Spuren in der Landschaft. Die Tour führt über Bilchen, Kelmis, Moresnet, Bleyberg/Plombières, Gemmenich, den Dreiländerpunkt und zurück zum Hauptbahnhof.


Freitag, 8. November 2019

Tagung

Mitgliederversammlung mit Rahmenprogramm
Seit einigen Jahren gestaltet der Regionalverband Euregio Aachen seine Mitgliederversammlung an einem historisch interessanten Ort mit ansprechendem Rahmenprogramm. Der Ort stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest. Weiteres erfahren Sie mit der Einladung bzw. auf www.rheinischer-verein.de.


Vorstand

Regionalverband Euregio Aachen

Vorstand
Vorsitzender: Hans H. Garbe
stellv. Vorsitzender: Dr. Josef Els
Geschäftsführer: Dr. Thomas Kreft

Erweiterter Vorstand
Hans-Dieter Collinet
Dr. Holger A. Dux
Veit Helmig
Albert Heusch (Ehrenvorsitzender)
Heike Kussinger-Stankovic
Irmgard Mailandt
Jadwiga Pilarska
Anna Petra Thomas-Wolters
Uwe Zurhelle

Kooptierte Mitglieder
Augustinus M.P.P. Janssen (Niederlande)
Max Klasen (Belgien)


Kontakt

Dr. Thomas Kreft

Hans Heinrich Garbe


Projekte

Fassadenfiguren in der Euregio Maas-Rhein
Man sieht sie über Haustüren, manchmal auch an Hausecken: kleine Nischen mit Heiligenfi-guren in der Fassade. Vermehrt treten sie im Raum Aachen und Eupen (B) auf, hauptsäch-lich entstanden sie im 18. und 19. Jahrhundert. Um eine räumliche und typologische Einord-nung dieser Nischen systematisch vornehmen zu können, bittet der Regionalverband Euregio Aachen um Ihre Mithilfe. Hinweise auf Häuser mit Figuren nimmt Geschäftsführer Dr. Thomas Kreft entgegen: Tel. (0241) 9907070 oder thomas.kreft@gmx.de.

Figuren

Foto: Thomas Kreft

Maria ist die am häufigsten dargestellte Heilige.

a) Maria mit Kind, neugotische Nische, Aachen ca. 1880

b) Betende Maria, barocke Konche mit Muschelkalotte, Inschrift „MATER DEI O[RA] P[RO] N[OBIS]“, Eupen 18. Jh.

c) Seltene Darstellung der Mondsichelmadonna, die zwölf Sterne im Bogen der neuromanischen Konche, Aachen ca.

Fassadenfiguren in der Euregio Maas-Rhein

Man sieht sie über Haustüren, manchmal auch an Hausecken: kleine Nischen mit Heiligenfiguren in der Fassade. Vermehrt treten sie im Raum Aachen und Eupen (B) auf, hauptsächlich entstanden sie im 18. und 19. Jahrhundert. Um eine räumliche und typologische Einordnung dieser Nischen systematisch vornehmen zu können, bittet der Regionalverband Euregio Aachen um Ihre Mithilfe.
Hinweise auf Häuser mit Figuren nimmt Geschäftsführer Dr. Thomas Kreft entgegen: Tel. (0241) 9907070 oder thomas.kreft@gmx.de.1900