Werden Sie gemeinsam mit uns aktiv für Baukultur, Denkmalpflege und Kulturlandschaft!

Sicht auf die Heisterbacher Klosterruine

Ruhr-West


Veranstaltungen


Sonntag, 25. Oktober 2020 Abgesagt

Die Veranstaltung wird voraussichtlich im nächsten Jahr stattfinden.

Herbstspaziergang
Treffpunkt: 11.00 Uhr, Altes Rathaus Heisingen, Hagmanngarten 5, 45259 Essen
Anreise: ÖPNV Bus 145 von Hbf Essen bis Heisingen Kirche oder Bus 153 vom S-Bhf Kupferdreh bis Heisingen Kirche; PKW: A44, Abfahrt Essen-Heisingen, Parkplätze auf dem Heisinger Marktplatz
Dauer: ca. 2 Stunden
Referent:
Henner Höcker, Bürgerschaft Heisingen e.V. In Kooperation mit der Bürgerschaft Heisingen e.V.
Begrenzte Teilnehmerzahl
Anmeldung erforderlich unter E-Mail ctbreuer@gmx.net

Heisingen: Bauerndorf – Bergbauort – Bellevue
796 n. Chr. erstmalig urkundlich erwähnt, bietet Heisingen noch heute viele interessante Spuren seiner wechselvollen Geschichte vom kleinen Bauerndorf über einen prosperierenden Bergbauort zum heute bevorzugten Wohnquartier am Nordufer des Baldeneysees. Wenige (erhaltene) Fachwerkbauten, ein stolzes Rathaus von 1910, Gründerzeitbauten und manche Spuren des Steinkohlebergbaus finden sich entlang eines ca. zweistündigen Spaziergangs durch das herbstliche Ambiente des selbstbewussten „Dorfes“. Den Höhepunkt bildet sicher „Haus Heisingen“, eine heute in Privatbesitz befindliche, auch vielen Menschen in Essen immer noch unbekannte, befestigte Hofanlage am Nordhang der Ruhr.
Nach dem Spaziergang besteht die Möglichkeit zur Einkehr in einem der drei Lokale am Heisinger Seeufer.


Vorstand

Rheinischer Verein - RV Ruhr-West, Vorstandsmitglieder

Vorsitzende
Gabriele Mohr
Duisburg

stellv. Vorsitzender
Christian Breuer
Essen

stellv. Vorsitzender
Kai Fengels
Dinslaken

Walter Ollenik
Essen


Kontakt

Gabriele Mohr
Tonstraße 26
47058 Duisburg
02271 83 14 723
gabi.mohr@t-online.de