Werden Sie gemeinsam mit uns aktiv für Baukultur, Denkmalpflege und Kulturlandschaft!

Sicht auf die Heisterbacher Klosterruine

Veranstaltungen 2019

Veranstaltungen der Geschäftsstelle

Alle anderen Veranstaltungen sind unter der Rubrik "Regionalverbände" aufgeführt.


Exkursionen zu Klosterlandschaften

In Zusammenarbeit mit dem Eifelverein veranstaltet der RVDL verschiedene Exkursionen zum Thema Klosterlandschaften.

Der erste Termin findet am 12. Oktober 2019 statt. Näheres erfahren Sie unter Regionalverband Bonn/Rhein/Sieg.

Der zweite Termin wird vom Regionalverband Rhein/Mosel/Lahn am 19. Oktober 2019 durchgeführt.


Samstag, 21. September 2019

Tagesexkursion
Treffpunkt: Daun, Busbahnhof Ecke Trierer-Str./Michel-Reineke-Str. um 8.30 Uhr, Abfahrt in Gerolstein/Busbahnhof um 9.00 Uhr
Rückkehr gegen 17.30 Uhr;
Kosten: 35,00 €/Person
Anmeldung: bei Dr. Hans Esten, Gerolstein, 06591/4436, estenhans@gmail.com oder Dr. Sibylle Bauer, 0651/72380, dendrolab@t-online.de

Spurensuche: Der Zweite Weltkrieg in der Eifel


Bild 2

Gedenkstätte an Opfer aus Metterich, Foto: C. Wilmer

Die Eifel, das Mittelgebirge an der Deutschen Westgrenze, war vom Zweiten Weltkrieg in mehrfacher, sehr unterschiedlicher Weise betroffen. Schon in der Vorkriegszeit war es der Bau des Westwalls, der Unruhe in die Eifel brachte. Mit Kriegsbeginn wurden viele Dörfer in Grenznähe geräumt und bald wurde die Eifel zum Aufmarschgebiet. In der letzten Kriegsphase startete von hier mit der Ardennenoffensive der verzweifelte Versuch, den Verlust des Krieges doch noch abzuwenden. Die Kämpfe um das Eindringen der Alliierten nach Deutschland von Westen her hinterließen schließlich eine Unzahl von zerstörten Dörfern in der Eifel. Viele Spuren zeugen von dieser Geschichte. Manche sind groß und bekannt, manche klein und nur schwer zu finden. Viele davon sind dienen dem Gedenken an die Opfer des Krieges.


Bild 1

Gedenkstätte an Massaker an amerikanischen Solkaten in Baugnes bei Malmedy/Belgien, Foto: Wikipedia

Auch in den Nachbarländern Belgien und Luxemburg gibt es viele Spuren der gleichen Geschehnisse, aber sie sind dort die Basis einer völlig anderen Erinnerungskultur. Bei einer Tagesexkursion mit dem Bus werden wir eine ganze Reihe dieser Spuren und Erinnerungsorte besuchen und den unterschiedlichen Umgang damit in den heutigen Nachbarländern betrachten. Wir bewegen uns dabei zunächst im Landkreis Bitburg-Prüm (u. a. in Metterich, Hontheim und Wallendorf) und dann in Belgien bei St. Vith und Baugnez. Unterwegs wird Gelegenheit zur Mittagspause gegeben sein, festes Schuhwerk wird angeraten.


07. - 29. September 2019

Veranstaltungsreihe Stadt Land Fluss im Siebengebirge


Stadt Land Fluss

Veranstaltungen Stadt Land Fluss (PDF, 15,84 MB)


Feierabendspaziergänge

Der Rheinische Verein und die Abteilung Kulturlandschaft des LVR laden ein zu "Feierabendspaziergängen". Immer am zweiten Dienstag im Monat um 17.30 Uhr stellen wir gemeinsam in lockerer Runde urbane und ländliche Kulturlandschaften vor. Alle Interessierten sind herzlich willkommen, speziell solche, die gegen 17.00 Uhr Feierabend machen, in den großen Unternehmen und Bürogebäuden arbeiten und ihre Umgebung vielleicht gar nicht so gut kennen.


Dienstag, 10. September 2019

Essen: Moltkeplatz - Platz für die Kunst und engagierte Bürger

Treffpunkt: 17 Uhr Skulpturenwiese gegenüber Moltkeplatz 9, Ende ca. 19 Uhr
Referentin: Lisa Lambrecht-Wagenitz, Gründungs-/Vorstandsmitglied des Vereins Kunst am Moltkeplatz KaM e.V.
Anfahrt: ÖPNV: bis Essen Hbf., dann Bus 154 oder 155 bis Helbingstraße oder Dammanstraße, von dort 150 m Fußweg

Der Skulpturenpark Moltkeplatz wurde seit 1982 von dem Essener Galeristen Jochen Krüper (†2002) angelegt ... mit Unterstützung durch den Marler Museumsdirektor Dr. Uwe Rüth. 2006, vier Jahre nach dem Tod des Galeristen, wurde von Bewohnern des Moltkeviertels der Verein „Kunst am Moltkeplatz KaM e.V." gegründet, um den Erhalt dieses Skulpturenensembles langfristig zu sichern und zu verhindern, dass die Kunstwerke dem Verfall preisgegeben werden. Im Rahmen von Patenschaften hat KaM e.V. die Verantwortung u.a. für Reinigung, Pflege und insbesondere für die Vermittlung der Skulpturen übernommen. Seit 2010 organisiert KaM e.V. Wechselausstellungen jüngerer bildender Künstler und Künstlerinnen auf dem Platz. Der Verein ist ein herausragendes Modell bürgerschaftlichen Engagements für Kunst im öffentlichen Raum.


Essen, Moltkeplatz

Blick auf die Skulpturenwiese, Foto: Wagenitz


Dienstag, 10. September 2019

Köln-Deutz: Wissenswertes zu Gehölzen rund um das Landeshaus

Treffpunkt: 17.30 Uhr Haupteingang LVR-Landeshaus (Nordseite), Ende ca,. 19 Uhr
Referent: Martin Pflaum, LVR-Abteilung Kulturlandschaftspflege. Der Gehölzkundler ist gelernter Baumschuler und studierter Agrargeograph. Er kennt die Gehölze um das LVR-Landeshaus in Köln-Deutz seit über 30 Jahren und war als Mitarbeiter des LVR über viele Jahre beratend bei deren Pflege tätig.

Die Grünflächen um das LVR-Landeshaus erscheinen wenig spektakulär. Und doch findet man hier ungewöhnlich viele unterschiedliche und teilweise nur selten anzutreffende Gehölze. Der Referent stellt sie im Kontext der Gesamtanlage vor und erläutert an ihnen aktuelle Fragestellungen zum Baum- und Klimaschutz, zum Wert des Stadtgrüns sowie zu wichtigen Schädlingen und Krankheiten der Gehölze. Auch das scheinbar alltägliche Grün im Arbeitsumfeld ist für Überraschungen gut. Bei nassem Wetter ist festes Schuhwerk zweckmäßig.


LVR-Landeshaus

Grünfläche vor dem Landeshaus, Foto: Sabrina Ranke


Dienstag, 10. September 2019

Königswinter-Altstadt: Stadtbild im Wandel

Treffpunkt: 17.30 Uhr Eingang des Siebengebirgsmuseums, Kellerstraße 16, Königswinter, Ende ca. 19 Uhr
Referent: Elmar Scheuren, Historiker, war bis 2018 langjähriger Leiter des Siebengebirgsmuseums
Anfahrt: Hinweise zur Erreichbarkeit des Treffpunkts finden sie unter: www.siebengebirgsmuseum.de/museumsinfos-anfahrt

Die heutige Struktur der historischen Altstadt von Königswinter ist immer noch geprägt von Grundlagen, die sich bis ins Mittelalter zurückverfolgen lassen. Sie sind überlagert von neuzeitlichen Einwirkungen; deren Spektrum reicht von Verkehrsanforderungen über Kriegszerstörungen bis hin zu den Begleiterscheinungen touristischer Optimierung seit dem späten 18. Jahrhundert. Ein neues Landschaftsempfinden im Zeichen der „Rheinromantik" wirkte sich nachhaltig aus, bewirkte markante Akzentverschiebungen und gab Impulse für gestalterische Maßnahmen. Anhand von Einzelphänomenen wie Straßenführungen oder Baumaßnahmen lassen sich die Spuren dieser Wandlungen gut nachvollziehenr


Königswinter

Foto: Franziska Ostfeld


Dienstag, 10. September 2019

Vortrag
Treffpunkt: 19.00 Uhr, Ev. Jugendheim Bonn- Oberkassel, Kinkelstr. 2c, 53227 Bonn
Referent: Philipp Schiefenhövel


Wildkatze

Die Europäische Wildkatze im Westerwald und im Siebengebirge
Die Europäische Wildkatze ist eine der seltensten Säugetierarten Europas. Die Bestände haben sich in den vergangenen Jahren erholt und verzeichnen vielerorts einen Zuwachs. Viele Gebiete wurden von den scheuen Waldbewohnern zurückerobert. Der Biologe Philipp Schiefenhövel berichtet aus seinen Erfahrungen im Wildkatzenprojekt und erzählt aus dem Westerwald und dem Siebengebirge.

Eine Kooperation mit dem LVR-Fachbereich für Regionale Kulturarbeit und der Will und Liselott Masgeik-Stiftung für Naturund Landschaftsschutz, Molsberg (Westerwald)


Dienstag, 17. September 2019

Wanderung
Treffpunkt: 14.00 Uhr, Parkplatz Dornheckensee, rechts an der Oberkasseler Straße, Bonn
Anfahrt: B 42, Ausfahrt Kreuz Bonn-Beuel Ost Richtung Niederholtorf
Auskunft: Ursula Lange, Tel.: (02241) 34 76 36
Führung: Ursula Lange, Stefan Brückmann
Dauer: ca. 3 Std.; 8 km; 300 Höhenmeter; festes Schuhwerk wird empfohlen

Eine Kooperation mit dem LVR-Fachbereich für Regionale Kulturarbeit und dem Heimatverein Bonn-Oberkassel

Wanderung zur Aussichtsplattform Rabenlay Vor 14000 Jahren sind zwei Menschen und ein Hund im Steinbruch von Oberkassel bestattet worden. Zur Würdigung dieses Fundes wurde 2018 durch den Rheinischen Verein und den Landschaftsverband Rheinland eine Aussichtsplattform errichtet, die wir besichtigen wollen. Wir wandern am Hang des Ennert in dem Gebiet, wo diese Menschen seinerzeit gelebt haben. Dann geht es den Nücker Felsenweg hoch zum Rheinsteig und zur Aussichtsplattform auf der Rabenlay.


Aussichtsplattform

Aussichtsplattform, Foto: Silke Schmitz


Mittwoch, 18. September bis Samstag, 21. September 2019

Tagung „Les pays d´entre deux:
Übergangsräume – Grenzregionen – Konfliktzonen“

46. Internationale Tagung des Arbeitskreises für historische Kulsturlandschaftsforschung in Mitteleuropa e.V. (ARKUM)

im Ministerium für Bildung und Kultur Saarland, Trierer Straße 33, 66111 Saarbrücken.

Eine Kooperation mit dem Arbeitskreis für Historische Kulturlandschaftsforschung in Mitteleuropa e. V. (ARKUM), Landschaftsverband Rheinland (LVR) und Ministerium für Bildung und Kultur Saarland.

Mitglieder des Rheinischen Vereins sind herzlich willkommen.

Um Anmeldung bis zum 31. Juli 2019 wird gebeten.

Programm und Einladung (PDF, 414 KB)

Anmeldeformular (PDF, 112 KB)


Sonntag, 22. September 2019

Wanderung
Treffpunkt: 15.00 Uhr, Ennertparkplatz (Ecke Oberkasseler Str./Pützchens Chaussee/ Löwenburgstraße)
Referent: PD Dr. Ralf Schmitz, Prof. Dr. Hans E. Joachim, Carl Jakob Bachem
Dauer: bis ca. 17.00 Uhr
Anmeldung: formlos unter Tel.: (0221) 809 2804 oder sekretariat@rheinischer-verein.de
Hinweis: Wettergerechte Kleidung und festes Schuhwerk empfohlen.

Eine Kooperation mit dem LVR-LandesMuseum Bonn und dem Denkmal- und Geschichtsverein Bonn-Rechtsrheinisch

Auf den Spuren der Eiszeitjäger
Bodendenkmäler und archäologische Schätze im rechtsrheinischen Bonn deckt eine Wanderung von etwa 3 km Länge auf. Vom Thema „Kohle und Alaun“ (am Ennertparkplatz) geht es weiter über die prähistorischen Hügelgräber und das Foveauhäuschen bis zu den Oberkasselmenschen und der Aussichtsplattform auf der Rabenley: Von dort lohnt der Blick in die Kulturlandschaft des Rheintals und die Vision, wie sie vor 14.000 Jahren ausgesehen haben könnte.


Dienstag, 8. Oktober 2019

Kölner Stadtgeschichte zwischen südlicher Altstadt und Neustadt

Treffpunkt: 17.30 Uhr Severinstorburg, Chlodwigplatz 2, Ende ca. 19 Uhr
Referentin: Dr. Claudia Euskirchen, LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland, Abteilungsleitung Bau- und Kunstdenkmalpflege

Die Kölner Stadtväter haben 1881 damit begonnen, jenseits der mittelalterlichen Stadtmauer planvoll einen breiten Neustadtgürtel und einen repräsentativen Boulevard, die Kölner Ringe anzulegen. Im Süden der Altstadt, im Schatten der Severinstorburg und in der angrenzenden Neustadt, nahe dem Rheinauhafen, haben sich zwei besondere Stadtquartiere erhalten bzw. entwickelt. An der Nahtstelle zwischen Alt- und Neustadt pulsiert das Leben jenseits der Touristenpfade – das Ideal der vielbeschworenen (und verlorenen?) „europäischen Stadt" wird hier greifbar. Warum Vringsveedel und Südstadt mit ihren Plätzen, Parks, Cafés und Restaurants heute zu den beliebtesten Kölner Quartieren zählen und was Städtebau, Architektur und Denkmäler damit zu tun haben – wird ein abwechslungsreicher Stadtspaziergang offenbaren.


hl Severin

Die Statue des hl. Severin, Namensgeber des Veedels der Severinstraße, Foto: Rudolf Conrads


Freitag, 11. Oktober 2019

Öffentliches Forum in Mainz
Alles nur Fassade? Zum Umgang mit den Gesichtern der Nachkriegsarchitektur

10.30 - 19 Uhr
Rathaus Mainz, Ratssaal
Jockel-Fuchs-Platz 1, 55116 Mainz


Fassade

Foto: Anke von Heyl/RVDL

Zum Thema Der Rheinische Verein lädt herzlich ein zum zweiten Forum Nachkriegsarchitektur – 2019 findet es in Mainz statt. Das Forum dient als Netzwerktreffen für alle Interessierten, die sich mit dem Thema beschäftigen und die privat, in Vereinen und Initiativen, an Hochschulen und Forschungseinrichtungen oder in anderen Zusammenhängen dazu aktiv sind. Vereinsmitglieder und Gäste sind gleichermaßen willkommen! Der fachliche Schwerpunkt liegt 2019 auf dem Thema „Materialität“: Welche Materialien sind in der Nachkriegsarchitektur typisch und welche Herausforderungen ergeben sich heute? Dies betrifft neben der Erhaltung und Restaurierung auch die Frage der Wertschätzung und Vermittlung.

Flyer (PDF, 364 KB)


Fassade

Foto: Anke von Heyl/RVDL



Samstag, 12. Oktober 2019

Symposium auf Schloss Limbricht, Niederlande
Die Stiftung "Bokkenrijders "Mythos und Realität" organisiert in Zusammenarbeit mit der Stiftung Eurode 2000+ und der VZW Bockreitergenossenschaft ein Symposium über die juristisch-historischen, sozialen und wirtschaftlichen Zusammenhänge im 18. Jahrhundert.

Informationen zum Symposium (PDF, 203 KB)


Donnerstag, 31. Oktober 2019

Tagung
Treffpunkt: 9.30 Uhr, Dortmund, Kokerei Hansa
Dauer: bis ca. 18.00 Uhr

Kooperation mit der Fachgruppe Städtebauliche Denkmalpflege NRW, LVR, LWL, RWTH Aachen, TU Dortmund u. a.

Details zu Programm und Anmeldung demnächst unter www.rheinischer-verein.de

Stadt unter Druck! Klimawandel und Kulturelles Erbe
Mit dem wachsenden Anspruch an Verdichtung und intensive Flächenausnutzung geraten unsere Städte zunehmend unter Druck: sozial, politisch, infrastrukturell und nicht zuletzt ökologisch. Hitzewellen, Starkregen und Luftverschmutzung führen uns deutlicher denn je vor Augen, dass eine sozial-ökologische Wende dringend erforderlich ist, um dem Klimawandel konstruktiv zu begegnen. Die Tagung geht der Vereinbarkeit von historisch überlieferten Bauten mit den neuen Stressfaktoren und Ansprüchen nach.


Samstag, 9. November 2019

Seminar "Wissen. Erzählen. Sehen."
Denkmäler, Baukultur, Stadt und Landschaft vermitteln
Treffpunkt: 10 Uhr, Landschaftsverband Rheinland, Horion-Haus, Hermann-Pünder-Straße 1, Köln-Deutz, Raum 1.021
Teilnahmegebühr: für Mitglieder 50 €/erm. 25 €, Nichtmitglieder 80 €/erm. 40 €

Bisher gibt es kaum Angebote für Menschen, die sich in der gezielten Vermittlungsarbeit fortbilden wollen. Der Rheinische Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz (RVDL) möchte mit diesem Angebot mehr Menschen motivieren, sich hier zu engagieren. Denn gelungene Führungen können für die Anliegen von Baukultur und Denkmalpflege viel bewegen.

Flyer (PDF, 1,13 MB)


Musikhochschule

Foto: Lars-Christian Uhlig

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an diesem Seminarangebot erhalten eine Zertifizierung vom Rheinischen Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz.

Die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt auf 15 Personen.

Anmeldeschluss ist der 31.10.2019.


Donnerstag, 21. November 2019

Kolloquium
Treffpunkt: 10.30 Uhr, Offenbachsaal, Congress-Centrum Ost, Köln-Deutz, Köln
Dauer: bis ca. 15.30 Uhr

Kooperation mit Europa Nostra Deutschland, Deutsche Burgenvereinigung, Europäisches Burgeninstitut, BHU und Deutsche Stiftung Denkmalschutz im Rahmen der Messe Exponatec.

Flyer (PDF, 1,24 MB)


Beton Woerth

Gymnasium Woerth Foto: Gregor Schwind

Wehe den Erben. Verantwortung weitergeben, Identifikation schaffen
Mit jeder Generation aufs Neue muss unser kulturelles Erbe verantwortungsbewusst weitergegeben werden. Welche besonderen Herausforderungen ergeben sich daraus? Wer bestimmt über dieses Kulturerbe? Wie können wir dafür Sorge tragen, dass es selbstverständlicher Teil der Identität bleibt – oder erst wird? Aus unterschiedlichsten Perspektiven geht das Kolloquium diesen Fragen nach und möchte mit Beispielen Denkanstöße vermitteln und Erfahrungen weitergeben.


Burg Eltz

Burg Eltz, Foto: Steffen Schmitz/Carschten/Wikimedia Commons/CC BY-SA 3.0 de


Donnerstag, 28. November 2019

Baukultur-Abend
Treffpunkt: 18.00 Uhr, Montabaur, Altes Rathaus

Kooperation mit dem Arbeitskreis Kulturelles Erbe und Baukultur der Initiative Region Koblenz-Mittelrhein e.V.

Details unter www.rheinischer-verein.de

Erbe teilen. Gemeinsam Zukunft gestalten – der Film „Ort schafft Ort“ im Gespräch
Das Motto des Europäischen Kulturerbejahres „Sharing Heritage“ lebt fort in der baukulturellen Praxis vor Ort: „Erbe teilen. Gemeinsam lebendige Orte gestalten“. Orts- und Stadtkerne sind Kristallisationspunkte (bau-)kultureller Entwicklung. Entscheidend für die Attraktivität der Kerne ist, dass sie vitale Orte mit einer hohen Wohn- und Lebensqualität sind. Auch in der Region Koblenz-Mittelrhein sind Orts- und Stadtkerne von Funktionsverlusten, Leerstand und schlimmstenfalls Verödung betroffen. Umso wichtiger ist es, die Orts- und Stadtkerne zu stabilisieren und zu stärken. Der Film stellt Beispiele vor, aus denen sich eine Diskussion ergeben soll.


Veranstaltungen des RVDL im Überblick



Januar 2019

Die genauen Beschreibungen der Veranstaltungen sind unter den einzelnen Regionalverbänden aufgeführt.


Februar 2019

Die genauen Beschreibungen der Veranstaltungen sind unter den einzelnen Regionalverbänden aufgeführt.

8.2. Freitag
Besichtigung Fa. Antoni
Regionalverband Bonn/Rhein-Sieg/Ahr

8.2. Freitag
Besichtigung Fa. Antoni
Regionalverband Köln

12.2. Dienstag
Architekturspaziergang
Regionalverband Rhein-Mosel-Lahn

16.2. Samstag
Besichtigung St. Maximin
Regionalverband Trier

16.2. Samstag
Führung RS-Lennep
Regionalverband Wuppertal-Solingen-Remscheid

25.2. Montag
Vortrag Rheinlandbesetzung
Regionalverband Köln


März 2019

Die genauen Beschreibungen der Veranstaltungen sind unter den einzelnen Regionalverbänden aufgeführt.

12.3. Dienstag
Architekturspaziergang
Regionalverband Bonn/Rhein-Sieg/Ahr

15.3. Freitag
Führung Hohenzollernbrücke
Regionalverband Köln

15.3. Freitag
Vortrag Kilwa Kisiwani
Regionalverband Wuppertal-Solingen-Remscheid

20.3. Mittwoch
Führung LVR-Landesmuseum
Regionalverband Bonn/Rhein-Sieg/Ahr

22.3. Freitag
Führung J. Offenbachs Stationen
Regionalverband Köln

23.3. Samstag
Tagung Oberes Mittelrheintal in Koblenz

23.3. Samstag
Führung Festung Koblenz
Regionalverband Rhein-Mosel-Lahn

26.3. Dienstag
Führung Kelmis
Regionalverband EUREGIO Aachen

29.3. Freitag
Exkursion Saarland
Regionalverband Rhein-Mosel-Lahn

30.03. Samstag
Exkursion Soest
Kooperation mehrerer Regionalverbände


April 2019

Die genauen Beschreibungen der Veranstaltungen sind unter den einzelnen Regionalverbänden aufgeführt.

6.4. Samstag
Stadtführung Lüttich
Regionalverband EUREGIO Aachen

6.4. Samstag
Exkursion Guntersblum
Regionalverband Mainz

6.4. Samstag
Führung Grube Blücher
Regionalverband Köln

10.4. Mittwoch
Vortrag Gärten
Regionalverband Rhein-Erft

12.4. Freitag
Führung Dom
Regionalverband Trier

13.4 Dienstag
Führung Gremberger Wäldchen

Regionalverband Köln

26.4. Freitag
GasLichtSpaziergang
Regionalverband Düsseldorf/Mettmann/Neuss

27.4 Samstag
Exkursion Schalkenmehren
Regionalverband Eifel

27.4. Samstag
Fahrradtour Grünsystem
Regionalverband Köln

27.4. Samstag
Führung Friedrichstraße
Regionalverband Wuppertal-Solingen-Remscheid


Mai 2019

Die genauen Beschreibungen der Veranstaltungen sind unter den einzelnen Regionalverbänden aufgeführt.

4.5. Samstag
Exkursion Flora-Hotspots
Regionalverband Bonn/Rhein-Sieg/Ahr

10.5. Freitag
Führung Alken
Regionalverband Cochem-Zell

11.5. Samstag
Exkursion Vogellebensräume
Regionalverband Bonn/Rhein-Sieg/Ahr

11.5. Samstag
Besichtigung Heinsberg
Regionalverband EUREGIO Aachen

13.5. Montag
Vortrag Personendenkmal
Regionalverband Köln

17.5. Freitag
Führung Römergrab
Regionalverband Köln

18.5. Samstag
Führung Römergrab
Regionalverband Köln

18.5. Samstag
Wanderung Westwall
Regionalverband Eifel

18.5. Samstag
Mitgliederversammlung
Regionalverband Eifel

18.5. Samstag
Führung Staatstheater
Regionalverband Mainz

25.5. Samstag
Führung Franzosenfriedhof
Regionalverband Rhein-Mosel-Lahn

26.5. Sonntag
Exkursion Lahn
Kooperation mehrerer Regionalverbände

31.5. Freitag
GasLichtSpaziergang
Regionalverband Düsseldorf/Mettmann/Neuss


Juni 2019

Die genauen Beschreibungen der Veranstaltungen sind unter den einzelnen Regionalverbänden aufgeführt.

15.6. Samstag
Führung Südbrücke
Regionalverband Köln

15.6. Samstag
Exkursion Weyerer Wald
Regionalverband Bonn/Rhein-Sieg/Ahr

18.6. Dienstag
Führung Weiße Stadt
Regionalverband Köln

18.6. Dienstag
Mitgliederversammlung
Regionalverband Köln

21.6. Freitag
Vortrag Deutsch-Neuguinea
Regionalverband Wuppertal-Solingen-Remscheid

22.6. Samstag
Stadtführung Eupen
Regionalverband EUREGIO Aachen

25.6. Dienstag
Rundgang Ostfriedhof
Regionalverband EUREGIO Aachen

28.6. Freitag
GasLichtSpaziergang
Regionalverband Düsseldorf/Mettmann/Neuss


Juli 2019

Die genauen Beschreibungen der Veranstaltungen sind unter den einzelnen Regionalverbänden aufgeführt.

3.7. Mittwoch
Vorstadt-Wanderung
Regionalverband EUREGIO Aachen

3.7. Mittwoch
Vortrag Landesfestung
Regionalverband Düsseldorf/Mettmann/Neuss

6.7. Samstag
Fahrradtour „Grünsystem“
Regionalverband Köln

6.7. Samstag
Exkursion Kassel
Regionalverband Wuppertal-Solingen-Remscheid

11.7. Donnerstag
Vortragsabend Braunkohlegebiet
Regionalverband EUREGIO Aachen

13.7. Samstag
Stadtspaziergang
Regionalverband Düsseldorf/Mettmann/Neuss

13.7. Samstag
Baustellenführung
Regionalverband Wuppertal-Solingen-Remscheid

16.7. Samstag
Architekturspaziergang 1950er Jahre
Regionalverband Rhein-Mosel-Lahn

16.7. Dienstag
Ausstellungsführung „Goethe“
Regionalverband Bonn/Rhein-Sieg/Ahr

20.7. Samstag
Festungsspaziergang
Regionalverband Düsseldorf/Mettmann/Neuss

20.7. Samstag
Führung „Geschichte in Baudenkmälern“
Regionalverband Rhein-Mosel-Lahn

26.7. Freitag
Geführter Rundgang
Regionalverband Düsseldorf/Mettmann/Neuss


August 2019

Die genauen Beschreibungen der Veranstaltungen sind unter den einzelnen Regionalverbänden aufgeführt.

9.8. Freitag
Exkursion Bundesbank-Bunker
Regionalverband Cochem-Zell

9.8. Freitag
Exkursion Schloss Biebrich
Regionalverband Rhein-Mosel-Lahn

16.8. Freitag
Erlebnistag
Regionalverband EUREGIO Aachen

20.8. Dienstag
Architekturspaziergang 1960er Jahre
Regionalverband Rhein-Mosel-Lahn

23.8. Freitag
Exkursion Bacharach
Regionalverband Cochem-Zell

30.8. Freitag
Geführter Rundgang
Regionalverband Düsseldorf/mettmann/Neuss

31.8. Samstag
Fahrradtour „Rittergut, Schloss, Wasser“
Regionalverband Köln


September 2019

Die genauen Beschreibungen der Veranstaltungen sind unter den einzelnen Regionalverbänden aufgeführt.

7.9. Samstag
Exkursion „Mittelrheinufer“
Regionalverband Bonn/Rhein-Sieg/Ahr

8.9. Sonntag
Führung Duisdorf
Regionalverband Bonn/Rhein-Sieg/Ahr

8.9. Sonntag
Führung „Bundeshaus“
Regionalverband Bonn/Rhein-Sieg/Ahr

8.9. Sonntag
Busrundfahrten
Regionalverband EUREGIO Aachen

8.9. Sonntag
Tag des offenen Denkmals
Regionalverband Düsseldorf/Mettmann/Neuss September

8.9. Sonntag
Kinderaktion u. Ausstellung „Wasser“
Regionalverband Euskirchen

8.9. Sonntag
Führung Ausstellung „Köln am Rhein“
Regionalverband Köln

8.9. Sonntag
Vorstellung von Denkmälern
Regionalverband Eifel

10.9. Dienstag
Vortrag Wildkatzen
„Stadt-Land-Fluss“, Geschäftsstelle

11.9. Mittwoch
Spaziergang Leutesdorf
Regionalverband Rhein-Mosel-Lahn

11.9. Mittwoch
Studienfahrt Weimar
verschiedene Regionalverbände

12.9. Donnerstag
Vortrag
Regionalverband EUREGIO Aachen

17.9. Dienstag
Wanderung Rabenlay
„Stadt-Land-Fluss“, Geschäftsstelle

17.9. Dienstag
Rundgang Halfernpark
Regionalverband EUREGIO Aachen

18.9 Mittwoch
Tagung Saarbrücken
Geschäftsstelle

19.9. Donnerstag
Vortrag „Theater“
Regionalverband EUREGIO Aachen

20.9. Freitag
Vortrag „mittelalterlicher Siedlungsraum“
Regionalverband Euskirchen

20.9. Freitag
Vortrag Predigtkirchen
Regionalverband Wuppertal-Solingen-Remscheid

21.9. Samstag
Exkursion „Kriegsspuren in der Eifel“
Regionalverband Eifel

21.9. Samstag
Fahrradtour Strunde
Regionalverband Köln

21.9. Samstag
Besichtigung „Im Schatten des Doms“
Regionalverband Trier

22.9. Sonntag
Wanderung Eiszeitjäger
„Stadt-Land-Fluss“, Geschäftsstelle

23.9. Montag
Podiumsdiskussion
Regionalverband Bonn/Rhein-Sieg/Ahr

24.9. Dienstag
Rundgang „Spuren der Musik“
Regionalverband EUREGIO Aachen

25.9. Mittwoch
Vortrag „Dominikus Böhm“
Regionalverband Köln

26.9. Donnerstag
Architekturspaziergang „Schloss“
Regionalverband Rhein-Mosel-Lahn

27.9. Freitag
Geführter Rundgang
Regionalverband Düsseldorf/Mettmann/Neuss

28.9. Samstag
Führung St. Nikolaus Füssenich
Regionalverband Euskirchen

28.9. Samstag
Exkursion „Siedlung Borgschenhof“
Regionalverband Niederrhein

28.9. Mittwoch
Fahrradtour
Regionalverband EUREGIO Aachen


Oktober 2019

Die genauen Beschreibungen der Veranstaltungen sind unter den einzelnen Regionalverbänden aufgeführt.

2.10. Mittwoch
Mitgliederversammlung
Regionalverband Bonn/Rhein-Sieg/Ahr

2.10. Mittwoch
Vortrag Bauhaus
Regionalverband Bonn/Rhein-Sieg/Ahr

5.10. Samstag
Führung Mariawald
Regionalverband Euskirchen

5.10. Samstag
Führung U-Bahn
Regionalverband Köln

6.10. Sonntag
Spaziergang Offenbach
Regionalverband Köln

9.10. Mittwoch
Vortrag/Führung Schloss Brühl
Regionalverband Rhein-Erft

11.10. Freitag
Exkursion Winningen
Regionalverband Cochem-Zell

12.10. Samstag
Busexkursion Klosterlandschaft
Regionalverband Bonn/Rhein-Sieg/Ahr

12.10. Samstag
Führung Schloss Biebrich
Regionalverband Mainz

12.10. Samstag
Spaziergang Bredt
Regionalverband Wuppertal/Solingen/Remscheid

12.10. Samstag
Führung Bayer-Kolonien
Regionalverband Köln

12.10. Samstag
Parkspaziergang
Regionalverband Düsseldorf-Mettmann-Neuss

13.10. Sonntag
Wanderung Stadtwald
Regionalverband Rhein-Mosel-Lahn

15.10. Dienstag
Architekturspaziergang
Regionalverband Rhein-Mosel-Lahn

18.10. Freitag
Vortrag Wuppertal in Südafrika
Regionalverband Wuppertal/Solingen/Remscheid

19.10. Samstag
Studienfahrt Klosterlandschaft
Regionalverband Rhein-Mosel-Lahn

19.10. Samstag
Wanderung Siebengebirge
Regionalverband Köln

19.10. Samstag
Exkursion Bad Münstereifel
Regionalverband Rhein-Mosel-Lahn

25.10. Freitag
Führung Rheinbrohl
Regionalverband Rhein-Mosel-Lahn

25.10. Freitag
Geführter Rundgang
Regionalverband Düsseldorf-Mettmann-Neuss

29.10. Dienstag
Führung
Regionalverband Bonn/Rhein-Sieg/Ahr

31.10. Donnerstag
Tagung Stadt unter Druck
RVDL-Geschäftsstelle


November 2019

Die genauen Beschreibungen der Veranstaltungen sind unter den einzelnen Regionalverbänden aufgeführt.

2.11.
Rundgang Wachtendonk
Regionalverband Niederrhein

8.11.
Vortrag Bäderarchitektur
Regionalverband Euskirchen November

8.11. Freitag
Tagung
Regionalverband EUREGIO AAchen

8.11. Freitag
Festakt 40 Jahre Regionalverband Cochem-Zell
Regionalverband Cochem-Zell

9.11. Samstag
Exkursion Essen-Rellinghausen
Regionalverband Ruhr-West

13.11. Mittwoch
Führung Kirche Johannes XXIII
Regionalverband Köln

16.11. Samstag
Führung Pfaffendorfer Höhe
Regionalverband Rhein-Mosel-Lahn

21.11. Donnerstag
Ausstellungsbesuch
Regionalverband Bonn/Rhein-Sieg/Ahr

21.11. Donnerstag
Vortrag Bauhaus
Regionalverband Bonn/Rhein-Sieg/Ahr

21.11. Donnerstag
Kolloquium
RVDL-Geschäftsstelle

22.11. Freitag
Vortrag Grubenunglücke
Regionalverband Wuppertal/Solingen/Remscheid

23.11. Samstag
Symposium Grünsystem
Regionalverband Köln

23.11. Samstag
Vortrag, Besichtigung, Mitgliederversammlung
Regionalverband Düsseldorf-Mettmann-Neuss

28.11. Donnerstag
Baukultur-Abend
RVDL-Geschäftsstelle

29.11. Freitag
Geführter Rundgang
Regionalverband Düsseldorf-Mettmann-Neuss


Dezember 2019

Die genauen Beschreibungen der Veranstaltungen sind unter den einzelnen Regionalverbänden aufgeführt.

1.12. Sonntag
Führung Ausstellung Bäderarchitektur
Regionalverband Euskirchen

4.12. Mittwoch
Netzwerktreffen
Regionalverband Ruhr-West

11.12. Mittwoch
Vortrag Kriegsdenkmalpflege

Regionalverband Köln