Werden Sie gemeinsam mit uns aktiv für Baukultur, Denkmalpflege und Kulturlandschaft!

Sicht auf die Heisterbacher Klosterruine

Veranstaltungen 2019

Veranstaltungen der Geschäftsstelle

Alle anderen Veranstaltungen sind unter der Rubrik "Regionalverbände" aufgeführt.


Feierabendspaziergänge

Der Rheinische Verein und die Abteilung Kulturlandschaft des LVR laden ein zu "Feierabendspaziergängen". Immer am zweiten Dienstag im Monat um 17.30 Uhr stellen wir gemeinsam in lockerer Runde urbane und ländliche Kulturlandschaften vor. Alle Interessierten sind herzlich willkommen, speziell solche, die gegen 17.00 Uhr Feierabend machen, in den großen Unternehmen und Bürogebäuden arbeiten und ihre Umgebung vielleicht gar nicht so gut kennen.

Neue Feierabendspaziergänge bieten wir im April 2020 an.


Tagungen / Konferenzen / Seminare



Donnerstag, 21. November 2019

Kolloquium
Treffpunkt: 10.30 Uhr, Offenbachsaal, Congress-Centrum Ost, Köln-Deutz, Köln
Dauer: bis ca. 15.30 Uhr
Anmeldung per Fax, Post oder E-Mail bis spätestens 15. November 2019 an: Europa Nostra Deutschland e. V. c/o Europäisches Burgeninstitut Einrichtung der Deutschen Burgenvereinigung e. V. Schloss-Straße 5 56338 Braubach Telefon: 02627 974156 Fax: 02627 970394 oder ebi.sekretariat@deutsche-burgen.org

Kooperation mit Europa Nostra Deutschland, Deutsche Burgenvereinigung, Europäisches Burgeninstitut, BHU und Deutsche Stiftung Denkmalschutz im Rahmen der Messe Exponatec.

Flyer (PDF, 1,24 MB)


Beton Woerth

Gymnasium Woerth Foto: Gregor Schwind

Wehe den Erben. Verantwortung weitergeben, Identifikation schaffen
Mit jeder Generation aufs Neue muss unser kulturelles Erbe verantwortungsbewusst weitergegeben werden. Welche besonderen Herausforderungen ergeben sich daraus? Wer bestimmt über dieses Kulturerbe? Wie können wir dafür Sorge tragen, dass es selbstverständlicher Teil der Identität bleibt – oder erst wird? Aus unterschiedlichsten Perspektiven geht das Kolloquium diesen Fragen nach und möchte mit Beispielen Denkanstöße vermitteln und Erfahrungen weitergeben.


Burg Eltz

Burg Eltz, Foto: Steffen Schmitz/Carschten/Wikimedia Commons/CC BY-SA 3.0 de


Freitag, 22. November 2019

Deutsches Forum Baukultur und Denkmalpflege
BürgerschEngagement für Baukultur und Denkmale - Chancen und Unterstützungsbedarf

Besonderes Augenmerk des jährlich stattfindenden Forums gilt der Identitätsstiftung durch Baukultur und Denkmalpflege und dem Bürgerschaftlichen Engagement in diesem Bereich. Die zahlreichen Vereinigungen und Initiativen, die in diesem Themenfeld bereits wertvolle Erfahrungen gesammelt haben, werden durch den Bund Heimat und Umwelt in Deutschland (BHU) vernetzt. Ehrenamtliche Initiativen haben die Möglichkeit, ihre Arbeit vorzustellen, miteinander ins Gespräch zu kommen und zu definieren, welche Unterstützung sinnvoll und notwendig ist, um ihr Engagement zu fördern.

Veranstaltungsort
Die Veranstaltung findet statt im Rahmen der EXPONATEC COLOGNE und Cologne Fine Art auf dem Messegelände in Köln-Deutz, Congress-Centrum Ost, 2. OG, Konferenzraum 3/4.

Zielgruppe
Die Veranstaltung richtet sich vor allem an alle ehrenamtlich Engagierten, die im Themenfeld der Baukultur und der Denkmalpflege tätig sind. Außerdem sind natürlich Entscheidungsträger*innen in Bund, Ländern und Kommunen, Politik, Verwaltung, Wissenschaft, Kommunale Spitzenverbände sowie Planer*innen, Stiftungen, einschlägige Verbände, Heimatvereine, Bürgerinitiativen, Träger- und Fördervereine und alle Interessierten herzliche willkommen.

Anmeldung
Interessierte schicken bitte das ausgefüllte Anmeldeformular (auf der Homepage des BHU) an E-Mail: veranstaltung@bhu.de oder per Fax an 0228/215503
Die verbindliche Anmeldung berechtigt Sie am 22. November 2019 zum Eintritt zur EXPONATEC, der Internationalen Fachmesse für Museen, Konservierung und Kulturerbe. Die Eintrittskarte wird Ihnen vorab zugeschickt.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Kooperationspartner
Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz und Exponatec Cologne, Koelmesse

Programm (PDF, 120 KB)


Samstag, 23. November 2019

Herzliche Einladung zum Symposium
Hundert Jahre Kölner Grüne Lunge. Von historischen Verteidigungsanlagen zum zukunftsweisenden Grünsystem

9.00 - 19.00 Uhr
Treffpunkt:
Universität zu Köln, Geographisches Institut, Geo-Bio Hörsaal (Geb. 310c), Zülpicher Str. 49a, 50674 Köln
Referenten:
Dr. Joachim Bauer, Dr. Dorothea Wiktorin, Dr. Alexander Follmann, Dirk Wolfrum, Alexander H. Hess, Dr. Ulrich Stevens, Dr. Henriette Meynen, Holger Sticht, Dr. Helmut Röscheisen, Prof. Dr. Barbara Schock-Werner, Mark vom Hofe, Prof. Dr. Heinz Günter Horn
Anmeldung bis zum 18.11.2019:
Tel.: (0221) 809 2804 oder E-Mail: sekretariat@rheinischer-verein.de
Die Teilnahme am Symposium ist kostenfrei. Wir bitten vor Ort um eine kleine Spende zur Deckung der Verpflegungskosten.


Grünes Köln

Grünes Köln, Foto: ValdasMiskinis / Pixabay.com

Das Thema
Die grüne Lunge Kölns besteht aus einem einmaligen Grünsystem, das Oberbürgermeister Konrad Adenauer während der 1920er Jahre mit dem Hamburger Stadtbaumeister Fritz Schumacher, dem städtischen – weit über Köln hinaus bekannten – Gartendirektor Fritz Encke und dessen Nachfolger Theodor Nußbaum initiierte und realisierte. Die einstige Festungsstadt Köln bot die Grundlage für die Idee, aus den funktionslosen Militäranlagen neue Werte zu schaffen. Die damalige wegweisende Entscheidung prägt bis heute das Bild des grünen Kölns. Weite Partien des einstigen Entwurfs von Schumacher pflegt und vervollkommnet die Stadt Köln bis zum heutigen Tage. Während des Symposiums wird außer der Entstehungsgeschichte und der Charakteristik der Anlage auch deren überregionale Wertung verdeutlicht. Die Erhaltung der Gesamtanlage mit Hilfe des Denkmal- und Landschaftsschutzes, das Ziel der Tagung, wird die Abschlussdiskussion thematisieren.

Eine gemeinsame Veranstaltung von Fortis Colonia e.V. Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz e.V. Geographisches Institut der Universität zu Köln

Flyer (PDF, 521 KB)


Donnerstag, 28. November 2019

Baukultur-Abend
Treffpunkt: 18.00 Uhr, Montabaur, Altes Rathaus

Kooperation mit dem Arbeitskreis Kulturelles Erbe und Baukultur der Initiative Region Koblenz-Mittelrhein e.V.

Details unter www.rheinischer-verein.de

Erbe teilen. Gemeinsam Zukunft gestalten – der Film „Ort schafft Ort“ im Gespräch
Das Motto des Europäischen Kulturerbejahres „Sharing Heritage“ lebt fort in der baukulturellen Praxis vor Ort: „Erbe teilen. Gemeinsam lebendige Orte gestalten“. Orts- und Stadtkerne sind Kristallisationspunkte (bau-)kultureller Entwicklung. Entscheidend für die Attraktivität der Kerne ist, dass sie vitale Orte mit einer hohen Wohn- und Lebensqualität sind. Auch in der Region Koblenz-Mittelrhein sind Orts- und Stadtkerne von Funktionsverlusten, Leerstand und schlimmstenfalls Verödung betroffen. Umso wichtiger ist es, die Orts- und Stadtkerne zu stabilisieren und zu stärken. Der Film stellt Beispiele vor, aus denen sich eine Diskussion ergeben soll.

Flyer (PDF, 845 KB)


Dienstag, 21. Januar 2020

Neujahrsempfang Köln

Treffpunkt: 18.30 Uhr, LVR-Landeshaus, Südflügel
(Einladung liegt der Rheinischen Heimatpflege 4 /2019 bei)


Dienstag, 4. Februar 2020

Neujahrsempfang Mainz

Treffpunkt: 18.30 Uhr, Landesmuseum Mainz
(Einladung liegt der Rheinischen Heimatpflege 4 /2019 bei)


Veranstaltungen des RVDL im Überblick

Wir weisen darauf hin, dass die Teilnahme an den Veranstaltungen des Rheinischen Vereins auf eigene Gefahr erfolgt. Trotz sorgfältiger Bearbeitung können sich Daten verändert haben oder Fehler aufgetreten sein. Die Geschäftsstelle des Rheinischen Vereins für Denkmalpflege und Landschaftsschutz e.V. übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit oder Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen.



Januar 2020

Die genauen Beschreibungen der Veranstaltungen sind unter den einzelnen Regionalverbänden aufgeführt.

11.1. Samstag
Kirchenführung
Regionalverband Euskirchen

21.1. Dienstag
Neujahrsempfang Köln

23.1. Donnerstag
Vortrag „Via Regia“
Regionalverband Euskirchen

31.1. Freitag
Vortrag „archäologische Denkmalpflege“
Regionalverband Euskirchen


Februar 2020

Die genauen Beschreibungen der Veranstaltungen sind unter den einzelnen Regionalverbänden aufgeführt.

8.2. Freitag
Besichtigung Fa. Antoni
Regionalverband Bonn/Rhein-Sieg/Ahr

8.2. Freitag
Besichtigung Fa. Antoni
Regionalverband Köln

12.2. Dienstag
Architekturspaziergang
Regionalverband Rhein-Mosel-Lahn

16.2. Samstag
Besichtigung St. Maximin
Regionalverband Trier

16.2. Samstag
Führung RS-Lennep
Regionalverband Wuppertal-Solingen-Remscheid

25.2. Montag
Vortrag Rheinlandbesetzung
Regionalverband Köln

4.2. Dienstag
Neujahrsempfang Mainz

6.2. Donnerstag
Vortrag „Skulpturen im öff. Raum“
Regionalverband Köln

12.2. Mittwoch
Vortrag „Bauhaus“
Regionalverband Köln

12.2. Mittwoch
Vortrag „Helene Weber“
Regionalverband Wuppertal-Remscheid-Solingen

15.2. Samstag
Führung „Maastricht“
Regionalverband EUREGIO Aachen

15.2. Samstag
Wanderung „Jungferweiher“
Regionalverband Eifel


März 2020

Die genauen Beschreibungen der Veranstaltungen sind unter den einzelnen Regionalverbänden aufgeführt.

3.3. Dienstag
Führung „Beethovenhaus“
Regionalverband Bonn/Rhein-Sieg/Ahr

14.3. Samstag
Führung „U-Bahnplanung“
Regionalverband Köln

21.3. Samstag
Führung „Altstadt im Mittelalter“
Regionalverband Rhein-Mosel-Lahn

23.3. Montag
Empfang
Regionalverband Wuppertal-Solingen-Remscheid

24.3. Dienstag
Führung „Bundeskunsthalle“
Regionalverband Bonn/Rhein-Sieg/Ahr


April 2020

Die genauen Beschreibungen der Veranstaltungen sind unter den einzelnen Regionalverbänden aufgeführt.


Mai 2020

Die genauen Beschreibungen der Veranstaltungen sind unter den einzelnen Regionalverbänden aufgeführt.

10. - 14. Mai 2020
Studienfahrt Frankfurt/Oder und Umgebung
Eine Gemeinschaftsaktion der RVDL-Regionalverbände Bonn/ Rhein-Sieg/Ahr und Köln und der Lenné-Gesellschaft Bonn e.V. in Kooperation mit dem Potsdam-Club Bonn e.V.


Juni 2020

Die genauen Beschreibungen der Veranstaltungen sind unter den einzelnen Regionalverbänden aufgeführt.


Juli 2020

Die genauen Beschreibungen der Veranstaltungen sind unter den einzelnen Regionalverbänden aufgeführt.


August 2020

Die genauen Beschreibungen der Veranstaltungen sind unter den einzelnen Regionalverbänden aufgeführt.


September 2020

Die genauen Beschreibungen der Veranstaltungen sind unter den einzelnen Regionalverbänden aufgeführt.


Oktober 2020

Die genauen Beschreibungen der Veranstaltungen sind unter den einzelnen Regionalverbänden aufgeführt.


November 2019

Die genauen Beschreibungen der Veranstaltungen sind unter den einzelnen Regionalverbänden aufgeführt.

2.11.
Rundgang Wachtendonk
Regionalverband Niederrhein

8.11.
Vortrag Bäderarchitektur
Regionalverband Euskirchen November

8.11. Freitag
Tagung
Regionalverband EUREGIO AAchen

8.11. Freitag
Festakt 40 Jahre Regionalverband Cochem-Zell
Regionalverband Cochem-Zell

9.11. Samstag
Exkursion Essen-Rellinghausen
Regionalverband Ruhr-West

13.11. Mittwoch
Führung Kirche Johannes XXIII
Regionalverband Köln

16.11. Samstag
Führung Pfaffendorfer Höhe
Regionalverband Rhein-Mosel-Lahn

21.11. Donnerstag
Ausstellungsbesuch
Regionalverband Bonn/Rhein-Sieg/Ahr

21.11. Donnerstag
Vortrag Bauhaus
Regionalverband Bonn/Rhein-Sieg/Ahr

21.11. Donnerstag
Kolloquium
RVDL-Geschäftsstelle

22.11. Freitag
Vortrag Grubenunglücke
Regionalverband Wuppertal/Solingen/Remscheid

23.11. Samstag
Symposium Grünsystem
Regionalverband Köln

23.11. Samstag
Vortrag, Besichtigung, Mitgliederversammlung
Regionalverband Düsseldorf-Mettmann-Neuss

28.11. Donnerstag
Baukultur-Abend
RVDL-Geschäftsstelle

29.11. Freitag
Geführter Rundgang
Regionalverband Düsseldorf-Mettmann-Neuss


Dezember 2019

Die genauen Beschreibungen der Veranstaltungen sind unter den einzelnen Regionalverbänden aufgeführt.

1.12. Sonntag
Führung Ausstellung Bäderarchitektur
Regionalverband Euskirchen

4.12. Mittwoch
Netzwerktreffen
Regionalverband Ruhr-West

11.12. Mittwoch
Vortrag Kriegsdenkmalpflege

Regionalverband Köln