Dr. Benjamin Irkens (l.) und Dr. Christiane Vaeßen treffen Dombaumeister Dr. Jan Richartz in Aachen © Benjamin Irkens, RVDL

Gespräche in Aachen: Geschäftsführer Irkens und Mitglied des Erweiterten Vorstandes Vaeßen trafen Dombaumeister Richartz und Stadtarchäologen Schaub

27.03.2024

Kategorien

Am 26.02.2024 folgten Frau Prof. Christiane Vaeßen (Mitglied des Erweiterten Vorstandes) und Geschäftsführer Herr Dr. Benjamin Irkens der Einladung des Aachener Dombaumeisters Herrn Dr. Jan Richarz nach Aachen.

Herr Dr. Richarz erläuterte während des Besuches die aktuellen Baumaßnamen in und am Aachener Dom und informierte über die baulichen sowie denkmalpflegerischen Besonderheiten des UNESCO-Welterbes. Insbesondere die großen Besuchermassen, die jährlich in den Aachener Dom strömen, sind eine denkmalpflegerische Herausforderung, die nur mit modernsten Maßnahmen wie z.B. CO2-Sensoren begegnet werden kann. Im fortlaufenden Gespräch wurden zudem die vielfältigen Gemeinsamkeiten im Bereich Denkmalpflege hervorgehoben und gemeinsame Ideen wie z.B. eine gemeinsame Publikation und Angebote für Familienmitglieder des RVDL besprochen.

Dr. Benjamin Irkens (r.) und Dr. Christiane Vaeßen treffen Stadtarchäologen Aachens Andreas Schaub © Benjamin Irkens, RVDL

Im Anschluss trafen Frau Prof. Vaeßen und Herr Dr. Irkens den Aachener Stadtarchäologen Herrn Andreas Schaub. Er führte in die hochinteressanten Grabungsbefunde der aktuellen Ausgrabung auf dem Katschhof ein und erläuterte die hier in Teilen nachweißbare Stadtgeschichte Aachens. Bei dem anschließenden Gespräch erklärte sich Herr Schaub bereit, künftig ein bis zweimal im Jahr für die Mitglieder des RVDL exklusive Familienführungen anzubieten. Im Rahmen der geplanten Mikroabenteuer für Familien mit Kindern könnten so Kinder z.B. im Magazin zusammen mit Herrn Schaub archäologische Funde wie Keramikscherben waschen und bestimmen. Auch für eine exklusive RVDL-Mitgliederführung für die Feierabendspaziergänge in 2025 sowie als „Geschichtenerzähler“ für das deutsch-niederländische Projekt „Archeofestival in Bocholtz/Orsbach im Juni 2024“ steht Herr Schaub gerne zur Verfügung.

Schatzmeister

Rudolf Conrads

Bankkaufmann, Dipl.-Betriebswirt, Dipl.-Volkswirt

Thematische Schwerpunkte

  • Finanzen des RVDL
  • Leitung der Marianne von Waldthausen Geächtnis-Stiftung
  • Pflege / Inwertsetzung der RVDL-Burgen
  • Weiterentwicklung der Verzahnung des Gesamtvereins mit den Regionalverbänden
  • Kreativer Partner für die Vorstände der Regionalverbände

Regionale Verantwortung

  • Schatzmeister im Freundeskreis der Burg Stahlberg e.V.
  • Schatzmeister im Freundeskreis der Burg Virneburg e.V.
  • Vorstandsmitglied im RVDL Regionalverband  Köln
  • Beiratsmitglied im RVDL Regionalverband Rhein/Mosel/Lahn
  • Vorsitzender des Beirats der Stiftung Lahn-Marmor-Museum

Kontakt

rudolf.conrads(at)rheinischer-verein.org