© RVDL

Klimaschutz versus Denkmalschutz, Zukunftsausrichtungen und aktuelle Projekte standen bei der Geschäftsführerversammlung des BHU im Fokus

11.10.2023

Kategorien

Am 29.09.2023 fand die Geschäftsführerversammlung des Bund Heimat und Umwelt (Bundesverband für Kultur, Natur und Umwelt) in Esslingen am Neckar statt. 

Offiziell begrüßt wurden die Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer von Claus Wolf, dem Präsidenten der Denkmalpflege in Baden-Württemberg (Mitte des Fotos). Dr. Karsten Pressler, Hauptkonservator des Landesamts für Denkmalpflege in Baden-Württemberg erläuterte im Anschluss in seinem Impulsvortrag zum Thema „Klimaschutz versus Denkmalschutz“ die aktuellen Herausforderungen, die der Klimawandel für den Denkmalschutz in Baden-Württemberg bedeutet und welche politischen Veränderungen zum Beispiel durch die Einführung des Klimaschutz- und Klimawandelanpassungsgesetzt  für Eigentümer und Eigentümerinnen von Denkmälern soweit für die Denkmalämter bedeutet. Ein Thema, welches auf alle Bundesländer übertragbar ist und von hoher Aktualität auch für die Vereine in diesem Bereich ist und von allen Teilnehmenden intensiv diskutiert wurde.

In der anschließenden Geschäftsführersitzung wurde neben dem BHU-Arbeitsprogramm, der BHU-Vorhabenplanung und BHU-Projekten wie der laufenden Kampagne „Kulturdenkmal des Jahres“ der Fokus insbesondere auf die Zukunftsausrichtungen der Heimatverbände in Bezug auf Kernthemen und Positionen gesetzt. Auch die drängende Frage der Mitgliedergewinnung wurde hier intensiv besprochen sowie Erfahrungen, Ideen und Strategien erörtert und ausgetauscht. Auf Einladung von Dr. Wolfgang Rüther, Geschäftsführer des Niedersächsischen Heimatbundes, werden die anwesenden Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer in einem zusätzlichen Arbeitstreffen zeitnah in Hannover das Thema Mitgliedergewinnung explizit angehen.

Versandkosten und Versandinformationen

Wir berechnen:
je nach Größe und Gewicht der Sendung mindestens 2,60 € bis maximal
4,99 € inkl. Verpackungsmaterial.

Bei Bestellungen größerer Mengen kontaktieren Sie uns bitte vorab unter: rheinischer-verein@lvr.de

Schatzmeister

Rudolf Conrads

Bankkaufmann, Dipl.-Betriebswirt, Dipl.-Volkswirt

Thematische Schwerpunkte

  • Finanzen des RVDL
  • Leitung der Marianne von Waldthausen Geächtnis-Stiftung
  • Pflege / Inwertsetzung der RVDL-Burgen
  • Weiterentwicklung der Verzahnung des Gesamtvereins mit den Regionalverbänden
  • Kreativer Partner für die Vorstände der Regionalverbände

Regionale Verantwortung

  • Schatzmeister im Freundeskreis der Burg Stahlberg e.V.
  • Schatzmeister im Freundeskreis der Burg Virneburg e.V.
  • Vorstandsmitglied im RVDL Regionalverband  Köln
  • Beiratsmitglied im RVDL Regionalverband Rhein/Mosel/Lahn
  • Vorsitzender des Beirats der Stiftung Lahn-Marmor-Museum

Kontakt

rudolf.conrads(at)rheinischer-verein.org