Suche
Close this search box.

RVDL lehnt geplante Neufassung des Denkmalschutzgesetzes NRW ab

 

Auch zweiter Entwurf mangelhaft

Kategorien

Das „Denkmalschutz-Bündnis NRW“ lehnt die geplante Neufassung des Denkmalschutzgesetzes NRW 2021 ab. Die nordrhein-westfälische Landes­regierung hatte den 2020 vorgelegten Entwurf zur Neufassung des Denkmal­schutz­gesetzes nach dem Eingang einer Vielzahl kritischer Stellungnahmen vollständig neu gefasst und im März 2021 eine neue Vorlage veröffentlicht. Im Rahmen der Verbände­anhörung zu dieser Neufassung des Denkmal­schutz­gesetzes NRW wurden u.a. folgende Stellungnahmen veröffentlicht. Für Fragen zu den Inhalten der Stellung­nahmen kontaktieren Sie die teilnehmenden Organisationen und Gruppen.

Deshalb ist es unabdingbar, nicht nur Bruchstücke des Kraftwerks zu erhalten, sondern das gesamte Ensemble in seiner heute noch existenten Ausdehnung. Es ist nicht nur erhaltenswert, sondern wir sind verpflichtet, es zu erhalten.
Arbeitskreis Theorie und Lehre der Denkmalpflege e.V. Deutsche Burgenvereinigung – Landesgruppe Westfalen-Lippe Deutsche Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur e. V. Deutsches Nationalkomitee von ICOMOS e. V. Deutsche Stiftung Denkmalschutz Forum Baukultur OWL e.V. Interessen­gemeinschaft Bauernhaus e.V. Professorinnen & Professoren in Nordrhein-Westfalen (befasst mit Fragen des kulturellen Erbes, der Denkmalpflege, der Bau- und Kunstgeschichte etc.) Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Land­schafts­schutz e.V. Verband der Restauratoren e.V. Verband Deutscher Kunsthistoriker e.V. Vereinigung der Landesdenkmalpfleger Westfälischer Heimatbund e.V.

Die Pressemitteilung zum Download
Seite des Denkmalschutz-Bündnis

Versandkosten und Versandinformationen

Wir berechnen:
je nach Größe und Gewicht der Sendung mindestens 2,60 € bis maximal
4,99 € inkl. Verpackungsmaterial.

Bei Bestellungen größerer Mengen kontaktieren Sie uns bitte vorab unter: rheinischer-verein@lvr.de

Schatzmeister

Rudolf Conrads

Bankkaufmann, Dipl.-Betriebswirt, Dipl.-Volkswirt

Thematische Schwerpunkte

  • Finanzen des RVDL
  • Leitung der Marianne von Waldthausen Geächtnis-Stiftung
  • Pflege / Inwertsetzung der RVDL-Burgen
  • Weiterentwicklung der Verzahnung des Gesamtvereins mit den Regionalverbänden
  • Kreativer Partner für die Vorstände der Regionalverbände

Regionale Verantwortung

  • Schatzmeister im Freundeskreis der Burg Stahlberg e.V.
  • Schatzmeister im Freundeskreis der Burg Virneburg e.V.
  • Vorstandsmitglied im RVDL Regionalverband  Köln
  • Beiratsmitglied im RVDL Regionalverband Rhein/Mosel/Lahn
  • Vorsitzender des Beirats der Stiftung Lahn-Marmor-Museum

Kontakt

rudolf.conrads(at)rheinischer-verein.org