rvdl-mai_feierabend_wesel
H. Helmlechner / wikimedia
Dienstag, 09. Mai 2023
17:30

Treffpunkt:

Vor dem Haupteingang des Rathauses, Klever-Tor-Platz 1, 46483 Wesel

ÖPNV:

Haltestelle Wesel Rathaus
kostenfrei

Das Rathaus in Wesel hat eine interessante, bis in die Gegenwart reichende Biografie. An dem Gebäude, das auf einen prominenten Bau der Hansezeit im 15. Jahrhundert zurückgeht, sind wichtige Etappen europäischer Geschichte und Kultur ablesbar. Zugleich trägt es für das Gebiet des Regionalverbandes Ruhr eine große Überlieferungslast, denn die auf das Mittelalter zurückreichenden Rathäuser der anderen Hansestädte dieser Region sind nahezu spurlos aus den Stadtbildern verschwunden.

Der Feierabendspaziergang wird das Rathaus in seiner städtischen Bedeutung vorstellen und erfahrbar machen sowie einen Einblick in das Projekt „Route Mittelalter Ruhr“ geben, das in einem Audioguide 100 Orte erschließen soll.

Prof. Dr. Barbara Welzel, Professorin für Kunstgeschichte und Kulturelle Bildung an der Technischen Universität Dortmund. Sie forscht u. a. zu Kultur und Kulturtransfer im Hanseraum und ist eine der Projektleiterinnen der „Route Mittelalter Ruhr“.

Schatzmeister

Rudolf Conrads

Bankkaufmann, Dipl.-Betriebswirt, Dipl.-Volkswirt

Thematische Schwerpunkte

  • Finanzen des RVDL
  • Leitung der Marianne von Waldthausen Geächtnis-Stiftung
  • Pflege / Inwertsetzung der RVDL-Burgen
  • Weiterentwicklung der Verzahnung des Gesamtvereins mit den Regionalverbänden
  • Kreativer Partner für die Vorstände der Regionalverbände

Regionale Verantwortung

  • Schatzmeister im Freundeskreis der Burg Stahlberg e.V.
  • Schatzmeister im Freundeskreis der Burg Virneburg e.V.
  • Vorstandsmitglied im RVDL Regionalverband  Köln
  • Beiratsmitglied im RVDL Regionalverband Rhein/Mosel/Lahn
  • Vorsitzender des Beirats der Stiftung Lahn-Marmor-Museum

Kontakt

rudolf.conrads(at)rheinischer-verein.org