rvdl-news-fluss-termine
Mitglieder- versammlung des RVDL-Regionalverbandes Eifel
Samstag, 30. September 2023
17.00 Uhr

Treffpunkt:

Gransdorf, Landgasthof "Zum Holzwurm", Oberkailer Straße 12
kostenfrei
Anmeldung bitte bei Frau Dr. Bauer unter Tel. 0651 / 72380 oder via E-Mail an dendrolab@t-online.de

Der Regionalverband Eifel lädt zur Mitgliederversammlung 2023 am 30.9.2023 um 17 Uhr in den Landgasthof "Zum Holzwurm" in Gransdorf ein.

Vorab besteht um 14 Uhr die Möglichkeit, an einer Exkursion nach Oberkail/VG Bitburger Land teilzunehmen , Treffpunkt: Gemeindehalle ‚Haus Kayl‘, Kyllburger Str. 6, 54533 Oberkail

Oberkail, das von Beginn ein Sitz der Manderscheider Herren bzw. Grafen war, wird im Jahr 1201 erstmals urkundlich erwähnt. Von 1481 bis 1762 regierte hier die eigenständige Linie der Grafen von Manderscheid-Kail.

Aus dieser Zeit haben sich bis heute zahlreiche Baudenkmäler erhalten: Hierzu zählen die Reste der im Kern mittelalterlichen Burg und die oberhalb des Ortes gelegene Frohnert-Kapelle. Auch die Pfarrkirche sowie die Kreuzigungsgruppe in der Ortsmitte zeugen von der Grafenherrschaft.

Der Ort, der im 19. und 20. Jahrhundert ein Mittelpunkt für die Nachbarorte blieb, wuchs in der Folge weiter. Zu erkennen ist dies an den Ensembles zahlreicher Bauernhäuser, die gut erhalten sind und das Ortsbild bis in die Gegenwart prägen. Ebenso entstanden markante Einzelbauten wie die Gasthöfe in der Ortsmitte, das alte Amtsgebäude und die frühere arenbergische Oberförsterei.

Eingebettet in eine intakte Landschaft, machen die Sehenswürdigkeiten und die gut erhaltene Bausubstanz Oberkail zu einem lohnenden Besucherziel.

Referenten: Claus Rech, Leiter der lokalgeschichtlichen Arbeitsgruppe Oberkail und weitere Mitglieder der Arbeitsgruppe.

Versandkosten und Versandinformationen

Wir berechnen:
je nach Größe und Gewicht der Sendung mindestens 2,60 € bis maximal
4,99 € inkl. Verpackungsmaterial.

Bei Bestellungen größerer Mengen kontaktieren Sie uns bitte vorab unter: rheinischer-verein@lvr.de

Schatzmeister

Rudolf Conrads

Bankkaufmann, Dipl.-Betriebswirt, Dipl.-Volkswirt

Thematische Schwerpunkte

  • Finanzen des RVDL
  • Leitung der Marianne von Waldthausen Geächtnis-Stiftung
  • Pflege / Inwertsetzung der RVDL-Burgen
  • Weiterentwicklung der Verzahnung des Gesamtvereins mit den Regionalverbänden
  • Kreativer Partner für die Vorstände der Regionalverbände

Regionale Verantwortung

  • Schatzmeister im Freundeskreis der Burg Stahlberg e.V.
  • Schatzmeister im Freundeskreis der Burg Virneburg e.V.
  • Vorstandsmitglied im RVDL Regionalverband  Köln
  • Beiratsmitglied im RVDL Regionalverband Rhein/Mosel/Lahn
  • Vorsitzender des Beirats der Stiftung Lahn-Marmor-Museum

Kontakt

rudolf.conrads(at)rheinischer-verein.org