rvdl-news-stadt-termine
Regionalverband Bonn/Rhein-Sieg/Ahr lädt zur Mitgliederversammlung am 23. Oktober ein
Montag, 23. Oktober 2023
18:00 Uhr

Treffpunkt:

Haus der Bildung, Großer Saal (1.11), Mülheimer Platz 1, 53111, Bonn
kostenfrei
keine Anmeldung erforderlich

Im Namen unseres Regionalvorstandes möchte ich Sie zu unserer jährlichen Mitgliederversammlung einladen.

Im Bonner Haus der Bildung möchten wir Ihnen von unseren Aktivitäten und Planungen berichten und Sie zugleich ermutigen, uns Anregungen und Hinweise für die zukünftige Arbeit im Rheinischen Verein zu geben.

Tagesordnung

  1. Begrüßung
  2. Bericht des Vorstandes
  3. Kurzvortrag: Denkmalschutz in der Stadt Bornheim (Harald Stadler)
  4. Aussprache/Anregungen für die Vereinsarbeit

 

Im Anschluss (18:30 Uhr) freuen wir uns auf einen Vortrag zu einem hochaktuellen Thema, für den wir die beiden Leiter der neugegründeten AG Industriekultur im Rheinischen Verein gewinnen konnten:

Prof. Dr. Thomas Schleper/Milena Karabaic

Perspektiven der Industriekultur im Rheinland

Die Braunkohleförderung im Rheinland soll voraussichtlich 2030 enden. Mit ihrem Ende bleiben aber auch zahlreiche Baudenkmäler am und um den Tagebau zurück, die wichtige Aspekte der ökonomisch-historischen Entwicklung darstellen. Hierbei spielt das zeitweise weltweit größte Braunkohlekraftwerk Frimmersdorf II in Grevenbroich eine besondere Rolle mit Symbolwert und Strahlkraft für den anstehenden Transformationsprozess. Im Rheinischen Verein hat sich die Arbeitsgruppe Industriekultur gebildet, um als Vermittlerin des kulturhistorischen Erbes aus Industrie-, Technik- und Landschaftsdenkmalen tätig zu werden und in Öffentlichkeit und politischen Gremien Bewusstsein und Wertschätzung für Industriekultur zu schaffen. Ein wichtiges Ziel ist dabei, den Erhalt und die Umnutzung des industriellen Erbes im Spiegel ökologischer und sozialer Herausforderungen zu betrachten.

 

Versandkosten und Versandinformationen

Wir berechnen:
je nach Größe und Gewicht der Sendung mindestens 2,60 € bis maximal
4,99 € inkl. Verpackungsmaterial.

Bei Bestellungen größerer Mengen kontaktieren Sie uns bitte vorab unter: rheinischer-verein@lvr.de

Schatzmeister

Rudolf Conrads

Bankkaufmann, Dipl.-Betriebswirt, Dipl.-Volkswirt

Thematische Schwerpunkte

  • Finanzen des RVDL
  • Leitung der Marianne von Waldthausen Geächtnis-Stiftung
  • Pflege / Inwertsetzung der RVDL-Burgen
  • Weiterentwicklung der Verzahnung des Gesamtvereins mit den Regionalverbänden
  • Kreativer Partner für die Vorstände der Regionalverbände

Regionale Verantwortung

  • Schatzmeister im Freundeskreis der Burg Stahlberg e.V.
  • Schatzmeister im Freundeskreis der Burg Virneburg e.V.
  • Vorstandsmitglied im RVDL Regionalverband  Köln
  • Beiratsmitglied im RVDL Regionalverband Rhein/Mosel/Lahn
  • Vorsitzender des Beirats der Stiftung Lahn-Marmor-Museum

Kontakt

rudolf.conrads(at)rheinischer-verein.org